Erhöhung Mindestlohn ab 01.01.2021 in vier Stufen

14.08.2022

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland steigt bis zum 1. Juli 2022 in vier Stufen von derzeit 9,35 Euro auf 10,45 Euro.

Der Mindestlohn erhöht sich von aktuell 9,35 € je Zeitstunde brutto, wie folgt:

  • zum 01.01.2021 9,50 €
  • zum 01.07.2021 9,60 €
  • zum 01.01.2022 9,82 €
  • zum 01.07.2022 10,45 €

Mini-Jobber-Status prüfen und notfalls anpassen
Es ist zu beachten, dass es durch die Anhebung des Stundenlohns zu einer
Arbeitszeitüberschreitung kommen kann und somit der Mini-Jobber-Status in Gefahr ist.

Antrag auf Kurzarbeitergeld rechtzeitig verlängern
Zum 31.12.2020 laufen gegebenenfalls befristete Anträge des Kurzarbeitergeldes aus. Denken Sie rechtzeitig an die Verlängerung des Antrags beim Arbeitsamt, soweit Sie auf Grund des Lockdowns von Schließungen betroffen sind oder auf Grund der allg. Auftragslage einen Arbeitsausfall erleiden und Ihre Mitarbeiter weiterhin in Kurzarbeit schicken müssen.

Bei Rückfragen zu den obigen Themen steht Ihnen unser Lohn-Kompetenzcenter zurVerfügung.